Welche plattform wählen sie für Ihren online-shop

Mitten im E-Commerce-Fieber? Häufig gestellte Fragen? Was ist der beste Online-Shop-Builder? CMS als Magento oder Prestashop? Eine maßgeschneiderte Entwicklung? Versuchen wir, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Die nach Marktanteilen beliebteste E-Commerce-Plattform macht mehr als 4% der 10.000 wichtigsten Websites aus. Das Online-Shopping ist in den letzten 10 Jahren exponentiell gewachsen und hat mehr Geschäftsinhaber dazu veranlasst, Online-Shops zu eröffnen.

Interessante CMS-Marktstatistik des Jahres 2020

  • WordPress macht 34% des Internets aus und ist das beliebteste CMS
  • Sie hat einen erstaunlichen Anteil von 62% des Web-CMS-Marktes
  • 43,6% der Websites verwenden ein maßgeschneidertes CMS
  • Das beliebteste gehostete CMS für das Bloggen ist Tumblr mit 472 Millionen Konten
  • Joomla hält einen Marktanteil von 4,9%
  • Wix ist das am schnellsten wachsende CMS mit einem Wachstum von 149% im Jahresvergleich
  • Der CMS-Markt wird bis 2026 $123 Milliarden erreichen

WELCHE PLATTFORM WÄHLEN SIE FÜR IHREN ONLINE-SHOP?

Wie Sie in der Einleitung sehen, gibt es viele Alternativen und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Klar ist, dass die endgültige Wahl durch Ihre Bedürfnisse bestimmt wird.

So wie ein kleiner Computerladen in der UN Local 1500 Quadratmeter in der die teuerste Straße in der Stadt nicht eröffnet, ein gigantischer Laden, der nicht die Natur am Stadtrand baut, sondern 3000 Parkplätze für Künstler betrügt, so hat das seinen Transfer zur Linie.

Die erste Sache, die Sie tun müssen, ist, Ihr Geschäft zu dimensionieren und über Ihre Bedürfnisse kurz-, mittel- und langfristig klar zu sein. Das ist es, was die Entscheidung sein sollte.

KOMPLETTSERVICE

Eine sehr gute Alternative für kleine und mittlere Unternehmen. Dienstleistungen bieten eine Vielzahl von Einrichtungen von Design bis Hosting.

Verwenden Sie Vorlagen, um den visuellen Look zu erstellen, der so einfach anzuwenden ist, dass es praktisch ausreicht, ihn freizugeben und zu ziehen. Wie für den Rest der Dienste mehr oder weniger gleich, wird vom Backend aus viel Komplikation aktiviert.

Das Beste daran ist, dass Sie sich keine Sorgen um die Unterkunft machen müssen, weil alles in der monatlichen Gebühr enthalten ist.

PROFESSIONELLES CMS

Sie haben viele Optionen zur Auswahl. Es gibt verschiedene Plattformen namens CMS mit mehr oder weniger Komplexität und Funktionstiefe.

Ein sehr grundlegender Speicher könnte mit WooCommerce eingerichtet werden, was ein einfaches WordPress-Plugin ist, das sich in einen Online-Shop verwandelt. Es gibt keine Zeiten, aber seien Sie vorsichtig, denn es ist begrenzt und in Sicherheit kann man nicht sagen, dass es die solideste Sache ist.

Wenn wir in ein größeres Format umziehen, ist Prestashop unser CMS. Es wird von einer großen Gemeinschaft für den Spaß und die Sicherheit Ihres Geschäftes unterstützt.

Allerdings, um eine große speichern, die solideste Plattform und mit mehr Optionen als je zuvor Magento. Es ist nicht so, dass man es mit Prestashop nicht kann, aber Magento ist noch effizienter. Logisch, dass die Menge an Funktionalitäten und Leistung impliziert, die vor allem KOMPLEX ist, um mit Was Sie ein bisschen mehr Budget brauchen werden zu implementieren, wenn Sie möchten, dass ein Fachmann sich um Ihren E-Commerce kümmert (es und sehr empfehlenswert, dass Sie dies tun).

Eigenes CMS

Das ist eine gute Option für uns. Eigentlich, das Lesen der wesentlichen Funktionen eines Online-Shops ist gelöst, indem Sie eine der genannten Optionen.