Wie erhalte ich die spanische Staatsbürgerschaft?

Die spanische Staatsbürgerschaft kann gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches in Artikel 17 ff. erworben oder erworben werden. Um es in wenigen Worten zusammenzufassen: Es handelt sich um ein Dokument, das durch den Wohnsitz, durch Option, durch ein Schreiben der Natur und aus anderen Gründen, die durch die diesbezüglichen Verordnungen festgelegt wurden, erhältlich ist.

Um mehr darüber zu erfahren requisitos para la nacionalidad española (Anforderungen an die spanische Staatsbürgerschaft), ist die Generaldirektion der Register und Notare die zuständige Stelle, die in dieser Hinsicht Anweisungen für den Erwerb der spanischen Staatsbürgerschaft erteilt.

Wege zur Erlangung der spanischen Staatsbürgerschaft

Für ein schnelles Verständnis der Wege zur Erlangung der spanischen Staatsbürgerschaft wird die folgende Liste präsentiert:

  • Für den Aufenthalt in Spanien – In Spanien ist eine Dauer von 10 Jahren erforderlich. Für Personen, die den Flüchtlingsstatus erhalten haben, reichen jedoch fünf Jahre und für Personen, die Staatsangehörige iberoamerikanischer Länder, der Philippinen, Andorras, Portugals oder Äquatorialguineas sind, zwei Jahre aus. Es kann auch ein einjähriger Aufenthalt für bestimmte Fälle sein.

  • Von Enkel der Spanier – Es ist eine Maßnahme zu Gunsten derjenigen, die Verfolgung wegen Gewalt während des Bürgerkriegs und der Diktatur erlitten haben. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, optional die spanische Staatsangehörigkeit zu erwerben, wenn diese Person der Tatsache entspricht, dass ihr Vater oder ihre Mutter ursprünglich Spanierin war und die Enkelkinder diejenigen waren, die diese Staatsangehörigkeit aufgrund des Exils verloren haben oder aufgeben mussten.

  • Wahlweise – Personen können dieses Recht ausüben, wenn ihr Vater oder ihre Mutter ursprünglich Spanier waren und wenn ihre Erklärung innerhalb von zwei Jahren nach Inkrafttreten dieser Bestimmung formalisiert wird.

  • Für sephardisch – Die sephardischen sind die Juden, die auf der iberischen Halbinsel lebten, und besonders die Nachkommen, die nach den Edikte von 1492, die eine Zwangsumwandlung oder Vertreibung durch diesen drastischen Weg einschlossen.

  • Andere Wege – Innerhalb dieses Spektrums von Alternativen wird auch der Erwerb der Staatsangehörigkeit durch Geburt, aktive Drift oder Naturbrief erwogen. Je nach dem günstigsten Fall, sich für dieses Dokument zu entscheiden, müssen die Bedingungen und Verfahren, die durchgeführt werden können, analysiert werden, um die Kontinuität dieses Prozesses vor den zuständigen Stellen zu gewährleisten.

Es wird empfohlen, alle Personen im Voraus über die Möglichkeiten der doppelten Staatsbürgerschaft zu informieren, je nachdem, aus welchem Land sie als Einheimische oder Personen dieser Nation verarbeitet werden, um die spanische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Logischerweise weiß jeder, wie wichtig es ist, die Staatsangehörigkeit eines der Länder der Europäischen Union zu besitzen, und deshalb nimmt die Zahl der Einwanderer, die mit dem Traum von einem besseren Leben nach Spanien kommen, im Laufe der Jahre nicht ab. In jedem Fall ist es am besten, wenn Sie sich nicht auf ein Abenteuer einlassen, sondern sich an einen Fachmann wenden, der auf diesem Gebiet spezialisiert ist, um die besten Ratschläge und Vorschläge zu erhalten, um sich erfolgreich um die spanische Staatsangehörigkeit zu bewerben.